Abitur – Hilfreiche Tipps & Tricks für’s Abikomitee

Februar 17, 2017

Das Abitur bedeutet das Ende der Schulzeit. Hallo Leben! Klar, der Schulabschluss spielt eine wichtige Rolle im Leben. Er ist sozusagen der ersten Schritt auf der Karriereleiter. Dieser Schritt soll und will ordentlich gefeiert werden. Wenn du im Abikomitee sitzt merkst du schnell, dass es doch einiges zu Planen gibt. Umso wichtiger ist es dabei noch den Überblick zu behalten. Neben den Noten gehören zu einem ordentlichen letzten Schuljahr eine perfekte Abschlussfahrt, heftige Abipartys, coole Abishirts, die Abizeitung und natürlich zur Krönung der Abiball! In diesem Artikel haben wir euch einige Tipps und Tricks für die richtige Abiplanung zusammengestellt.

 Abi Abi Abitur

Und damit Hallo liebes Abikomitee. Und danke. Das Abikomitee ist wichtig für das Abitur!
Danke, das ihr euch bereit erklärt habt, den perfekten Schulabschluss für eure Stufe zu organisieren. Das ist nicht nicht immer einfach. Man macht und tut, opfert wertvolle Zeit die auch zum lernen oder entspannen hätte genutzt werden können. Und am Ende des Tages nörgeln die Mitschüler nur rum und sind unzufrieden.

Aber am Ende des Jahres sind dann doch immer alle froh, dass es solche Leute gab wie euch liebes Komitee. Ihr macht das Abitur zu etwas besonderem. Und das möchte jeder – auch wenn es nicht jeder zugibt. Um euch die Organisation und Planung zu vereinfachen, haben wir in diesem Artikel einige hilfreiche Tipps, Tricks & Links für euch zusammengetragen. Der wichtigste Tipp direkt zu Anfang:

Man kann es nicht Jedem recht machen und das müsst ihr auch nicht 🙂

Abizeitung

Die Abizeitung – oder Abibuch – ist ein ganz besonderer Bestandteil von eurem Abitur. Es ist das Erinnerungsstück Nummer 1!  Nach eurem Abschluss legt ihr die Abizeitung am besten erstmal einige Jahre auf den Dachboden. Wenn ihr dann nach einigen Jahren die Abizeitung zufällig wiederfindet, was glaubt ihr was das für ein Schulzeit Flashback sein wird??? Im besten Fall könnt ihr in der  Zeitung eure komplette Oberstufenzeit nachlesen.

Daher ist es wichtig hier früh genug mit der Planung anzufangen. Am besten legt ihr ganz zu Anfang gemeinsam ein Layout fest, also wie das Abibuch am Ende aussehen soll. An diesem Layout können sich dann alle Mitwirkenden orientieren. So erspart ihr euch am Ende nerviges und langwieriges umformatieren.

Was gehört in eine Abibuch?

So könnte dein Abibuch aussehenSeid ihr euch einig kommt ihr schwerlich schnell zu oder Frage, was überhaupt alles in die Zeitung aufgenommen werden soll. Gute Frage, generell sind eurer Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt.

Als erstes solltet ihr euch überlegen, wie viele Seiten euer Abibuch/ eure Abizeitung haben soll und darf. Je nach Größe kann sich natürlich der Druckpreis ändern. Ihr könnt auch nicht einfach eine weitere Seite hinzufügen.

Druckereien bieten in den meisten Fällen Viererschritte an. Also ihr könnt entweder 4 Seiten hinzu- oder weglassen, z.B. von 40 Seiten auf 44 oder 36 Seiten . Hier gibt es aber keine Sollzahl. Achtet aber drauf, dass ihr keine Seiten in eurem Abibuch habt, die „Sinnfrei“ sind, also euch keinen Mehrwert bieten.

Auf jeden Fall gibt es einige wichtige Inhaltspunkte, die in keinem Abibuch fehlen sollten:

  • Fotos – ein Klassenfoto/ Stufenfoto aus jedem Jahr, Fotos von gemeinsamen Schulausflügen, Lehrerfotos…
  • Steckbriefe – so könnt ihr euch in 20 Jahren noch an jeden ehemaligen Mitschüler erinnern
  • Zitate – sammelt Sprüche, Versprecher und dumme Aussagen; die Besten landen natürlich in der Abizeitung
  • eure Lehrer – bittet eure Le(e)hrkörper, sich in eurem Abibuch zu verewigen, sie gehören doch irgendwie dazu
  • Top 5 – macht interne Umfragen zu verschiedenen Themen: Wer ist Mr. Gigolo, Streber, Klassenclown, Lehrerliebling, Handykind und wer kam immer zu spät?
  • Kursberichte – wie war es denn immer Freitag Morgens im Pädagogik Kurs?
  • (wir nehmen gerne weitere Ideen auf, schreibt einfach einen Kommentar)

Hilfreicher Link für die Organisation der Abizeitung

Mithilfe von abihome könnt ihr gemeinsam eure Abizeitung online organisieren und Inhalte sammeln. Ein Schüler meldet sich an und lädt dann alle Mitschüler ein. Ihr könnt dort Kriterien für die verschiedenen Artikel des Abibuchs festlegen, z.B. Was soll ein Steckbrief beinhalten. So kann keiner später sagen: „Hä, das wusste ich gar nicht“ oder „Ich habe die Vorlage nicht bekommen“. Diese Ausreden ziehen mit abihome nicht mehr!

Was noch: mit abihome könnt ihr Abstimmungen durchführen, z.B. über das Abimotto, Events planen und in einem eigenen Forum offene Fragen besprechen und diskutieren.

Abishirts

Eine schöne Möglichkeit, sich ein letztes mal als Gruppe zu präsentieren. Beim Abischerz bzw. Abistreich, aber aller spätestens zum Schulabschlussfoto sollten sie da sein: die Abishirts.

Was braucht man für gute Abishirts?

Natürlich muss vorher euer Abimotto feststehen. Ansonsten fehlt euch ja der passende Aufdruck für die Vorderseite eure Shirts. Auf die Hinterseite drucken die meisten Stufen eine Namensliste aller Teilnehmer. Nachdem ihr euch auf ein Motto geeinigt habt, folgt die Umsetzung: Wie soll das Motto dargestellt werden? Welche Farbe sollen die Shirts haben? Soll es ein normales T-Shirt sein, oder doch lieber ein Tanktop, Hoodie, Poloshirt… So viele Möglichkeiten. Muss man da nicht sogar Grafiker sein? Nein, müsst ihr nicht 🙂

Hilfreicher Link für eure Abishirts

Echte Hilfe bei der Erstellung und der Bestellung eurer Abishirts bekommt ihr von wehelpyou. Ihr euch Produktmuster bestellen, um eure Wahl des richtigen Stoffes zu erleichtern. Die wehelpyou Experten helfen euch nicht nur in der grafischen Umsetzung euer Ideen. Sie bieten euch sogar kleine Grafikkurse an. So dazukönnt ihr eure Shirts anschließend selber designen. Alle Angebote sind natürlich kostenlos und unverbindlich!

Abschlussfahrt

Ein sehr wichtiger Punkt auf der Abschluss To-Do Liste des Abikomitees ist die Planung der Abifahrt. Hier verbringt man ein letztes Mal mit all seinen Freunden aus der Schule eine geile Zeit und feiert das Ende des erstem Lebensabschnitts. Neben allen Wünschen an eine Abireise, ist die gemeinsame Zeit auch der wichtigste Punkt den man berücksichtigen sollte. Natürlich sind gutes Wetter, Strand, ein schönes Hotel, die Verpflegung usw. wichtig für eine schöne Reise. Man kann es aber nicht jedem zu 100% recht machen. Jeder kann eine eigene Reise nach seinen Vorstellungen buchen, kein Problem. Aber bei einer Abschlussfahrt sollte jeder auch Zugeständnisse machen!

Muss bei der Abireise der Hauptbucher für alle haften?

Ihr als Abikomitee seid Organisator der Reise für mehrere Personen. Das heißt nicht, dass ihr für die ganze Gruppe/ für eure Stufe bürgen müsst! Jeder Reiseteilnehmer unterschreibt auf der Buchungsliste. Somit ist jeder für die eigene Zahlung und eventuelle Haftungen während der Reise selbst verantwortlich. 100%ige Sicherheit ist für euch bei maxtours garantiert!

Wie buche ich eine Abireise – die wichtigsten Facts auf einen Blick:

Alle wichtigen Tipps zum Buchen eurer Abifahrt könnt ihr in diesem Artikel lesen. Hier vorab schonmal die wichtigsten Punkte:

  • klärt in euer Stufe/ in euer Klasse die ersten wichtigen Fragen – dazu haben wir eine Checkliste zusammengestellt
  • Die Buchung eurer Abireise geht ganz easy auf www.max-tours.de. Es stehen euch das Anfrage- und das Buchungsformular zur Verfügung
  • alternativ könnt ihr auch über Mail, Telefon, Whatsapp oder Facebook euch individuell beraten lassen!
  • Wer das Buchungsformular ausfüllt, ist Ansprechpartner. Eine Buchung bedeutet eine verbindliche Zusage aller angegebenen Reisemitglieder!
  • Nachträgliche Buchungen und individuelle Anreise sind möglich. Allerdings gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm! Wer früher bucht, zahlt weniger
  • Nach Erhalt der Rechnung und Buchungsbestätigung habt ihr 10 Tage Zeit die Anzahlung zzgl. Versicherungspaket gesammelt oder einzeln unter Angabe der Buchungsnummer zu überweisen. Für die Zahlung des restlichen Betrags habt ihr bis zu 30 Tage vor Reiseantritt Zeit
  • Wer von der Reise zurücktritt, muss einen Teil der Reisekosten trotzdem tragen – der Betrag hängt vom Zeitpunkt des Reiserücktritts ab. Sollte jemand anders euren Platz übernehmen, können manchmal Namensänderunüsgebühren entstehen
  • Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, bietet maxtours ein umfassendes Versicherungspaket der Hanse Merkur an

Abikasse aufbessern

Wie kann man die Abikasse aufbessernEin Thema was bei allen Abitur Vorbereitungen auftritt, ist die Bezahlung. Eins ist klar: Wenn ihr alles selber zahlen müsst, tut das ziemlich weh im Portemonnaie! Und manche Mitschüler haben im schlimmsten Fall nicht die Möglichkeit, an allen schönen Abi Aktionen mitzumachen.

Bei jeder Aktion nur auf das Geld achten zu müssen und entscheidet euch immer zugunsten eines günstigeren Preises – auf Kosten von Qualität. Das macht ja auch nicht richtig Spass auf Dauer…

Keine Sorge, liebes Abikomitee! Auch hierfür haben wir natürlich ein paar Tricks für euch herausgesucht, wie ihr eure Abikasse etwas aufbessern könnt!

  • Verhandeln – jeder Anbieter hat die Möglichkeit euch mit dem Preis entgegen zu kommen! Einfach mal lieb nachfragen
  • Sponsoren finden – es gibt immer Firmen, die Werbeflächen suchen, z.B. Eine Bank, das Autohaus neben der Schule, oder die Versicherungsfiliale des Vaters eines Mitschülers (schau dir auch mal die maxtours Abitur-Sponsorings an)
  • Abipartys veranstalten – sucht euch eine Disco, die euch am Kartenverkauf mitverdienen lässt (mindestens 1 € pro Karte!)
  • leckere Snacks – jeder hat in der Pause Hunger! Mit Waffeln, Hot Dogs usw. verdient ihr richtig Kohle

Hilfreicher Link für das Finden von Sponsoren

Über die Seite abilife könnt ihr ganz easy Sponsoren für euer Abibuch finden. Sucht euch einfach die passenden Firmen aus und bietet ihnen eine Seite in eurer Abizeitung an.

Abitur Nachhilfe

Neben all den schönen Dingen des Abiturs darf natürlich der Kern nicht vergessen werden: Lernen für die Abitur Abschlussprüfungen. Das fällt natürlich nicht immer leicht und macht auch nicht immer Spass. Für alle, denen es aber so gar nicht gelingen mag, oder wer vor lauter Sorge nicht mehr schlafen kann, hier noch ein Tipp. So werdet ihr auf jeden Fall alle Klausuren rocken: abiturcamps.de

Die Kollegen von abiturcamps machen dich in angenehmer Atmosphärefit für die anstehenden Abiprüfungen. So können die letzten Klausuren nicht früh genug kommen. Wenn ihr in Hamburg, Baden-Württemberg oder Bayern wohnt, solltet ihr euch unbedingt einen begehrten Platz in einem der abiturcamps sichern! Die abiturcamps Vorteile für deine perfekte Abi-Vorbereitung auf einen Blick:

  •  Abiturvorbereitungskurs mit Übernachtung und Vollverpflegung
  •  Filtern des Stoffs / nur der Abitur relevante Stoff wird unterrichtet
  •  stets einen Ansprechpartner vor Ort und immer schnelles Feedback.
  •  Skripte in schülerfreundlicher Sprache
  •  Lehrer mit persönlichem Interesse an deinem Erfolg

Du erhältst 10% Rabatt mit dem Code maxabi2017 !!!
(Code im Anmeldeformular angeben unter dem Punkt „Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden“)

Hoffentlich konnte ich euch mit unseren Tipps & Tricks rund um das Abitur das letzte Schuljahr etwas vereinfachen. Habt ihr noch Fragen? Oder könnt ihr durch eure Erfahrung Punkte zu Abishirts, Abschlussfahrt, Finazierung oder Abibuch ergänzen? Dann schreibt es doch einfach in die Kommentare und helft den nachkommenden Abijahrgängen 🙂 Ich wünsche euch viel Spass beim Organisieren und viel Erfolg bei den Abitur Prüfungen!

War der Artikel hilfreich? Dann bewerte mit 5 Sternen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimme(n), durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...