Abschlussfahrt mit Eurem Fußballverein

April 14, 2015

Einmal hinter die Kulissen eines großen Stadions blicken, auf die Spuren eures Lieblingsvereins gehen oder sich im Trainingslager richtig auspowern und die Mannschaft in Topform bringen? Wenn ihr eine Abschlussfahrt mit eurem Fußballverein plant, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Ob Stadiontour, Trainingslager oder sogar eine Fahrt ins Ausland, ihr müsst nur entscheiden, was ihr auf eurer Abschlussfahrt machen wollt und wie viel Budget ihr dafür einplanen könnt. Hier könnt ihr euch ein paar Ideen und Tipps einholen.

Auf den Spuren eures Lieblingsvereins

Ihr seid euch einig und es gibt für euch nur den einen Verein? Das Heimstadion eures Lieblingsvereins zu besuchen, steht dann natürlich an erster Stelle. Dort könnt ihr den Spielern und der unglaublichen Stadionatmosphäre aus der Sicht der Spieler so nah wie nie kommen. Wenn ihr zur richtigen Zeit bucht, könnt ihr sogar öffentliche Trainingseinheiten miterleben (zum Beispiel auf einer Hertha BSC-Tour) oder ihr besichtigt Exponate der Vereinsgeschichte des FC Bayern München im größten Vereinsmuseum Deutschlands, der FC Bayern Erlebniswelt.

Stadiontouren

Auch wenn in eurer Mannschaft Fans verschiedener Vereine sind, hinter die Kulissen eines großen Stadions zu blicken ist ein besonderes Erlebnis für jeden Fußballfan – einmal die Atmosphäre eines Stadions aus der Sicht eines Profi-Fußballers erleben!

  • Unter den Top Ten der größten Stadien Europas und Nummer 1 als größtes Stadion Deutschlands ist das Heimstadion des BVB Borussia Dortmund (Signal Iduna Park). Geführte BVB-Stadiontouren finden in der Regel mehrmals täglich statt und dauern circa 1,5 Stunden. Ihr werft zum Beispiel einen Blick in den Spielerbereich (inkl. Umkleidekabinen), geht durch die Spielertunnel, seht das Spielfeld von den Trainerbänken, dem Logen-Balkon und der Südtribüne aus und geht ins Borosseum. Ermäßigte Touren kosten 8-10 Euro.
  • Die Allianz Arena in München zu besichtigen ist ebenfalls ein echtes Highlight und es gibt viele Tour- Angebote! Auf der 60 minütigen Arena-Tour durch das modernste Fußballstadion Europas geht ihr zum Beispiel in die Mannschaftskabinen, durch die Spielertunnel, in die Mixed Zone und bekommt außerdem Infos zu der spannenden, außergewöhnlichen Architektur des Stadions. Wer es noch exklusiver möchte, kann auch die VIP-Tour buchen, die eine halbe Stunde länger dauert. Auf der VIP-Tour dürft ihr auch auf die Trainerbänke, in den Logenbereich und in den Business Club mit Ehrengastbereich und Tribüne. Ein einmaliges Erlebnis bietet auch die Kick-Tour. Ihr macht in der Kickhall halt und schießt auf die originalgetreue Torwand des „Aktuellen Sportstudios“. Die Kombi-Tour wiederum hat den Vorteil, dass ihr nicht nur eine Arena-Tour mitmacht, sondern auch noch in die FC Bayern Erlebniswelt, dem größten Vereinsmuseum Deutschlands, gehen könnt. Die Touren kosten ermäßigt zwischen 9 und 25 Euro.
  • Das Olympia Stadion in Berlin könnt ihr auf eigene Faust (wahlweise mit Audio Guide) oder auf einer geführten Tour entdecken. Ihr habt die Möglichkeit, nicht nur das Stadion, sondern den gesamten Olympia- Park zu besichtigen. Nur wenn ihr eine Tour bucht, könnt ihr auch in die nicht öffentlichen Bereiche gelangen. Ihr könnt wählen zwischen der 60-75 minütigen Highlight Tour (zum Beispiel VIP-Bereiche, Spielerkabinen, die unterirdische Aufwärmhalle des Stadions), der zweistündigen Premium-Tour (Stadion + Olympia-Park) und der Hertha BSC-Tour (Stadion, Vereinsgelände von Hertha BSC, ggf. beim öffentlichen Training zuschauen). Die Besichtigung kostet ermäßigt zwischen 5,50 Euro (ohne Tour) und 9,50 bis 11,50 Euro (mit einer Tour).

Ähnliche Angebote bieten auch die anderen großen Stadien, wie die Veltins Arena in Gelsenkirchen oder die Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart an.
Natürlich könnt ihr auch zu den ganz großen Europas fahren und das Stadion Camp Nou in Barcelona, das größte Europas, oder das Wembley-Stadion in London besichtigen. Dort werden ebenfalls Stadiontouren angeboten. Allerdings müsst ihr dann mehr Budget einplanen.

Trainingslager

Ihr wollt lieber selbst aktiv werden und an eurer Fußballkarriere arbeiten? Zum Saisonabschluss, zur Vorbereitung einer neuen Spielzeit oder als intensive Trainingseinheit – im Trainingslager könnt ihr euch nur dem Fußball widmen. Verschiedene Trainingsmöglichkeiten stehen zur Verfügung und ihr könnt als Mannschaft einfach eine tolle Zeit zusammen verbringen. Nach dem Training am Tag könnt ihr zum Beispiel noch entspannt grillen oder umliegende Freizeitaktivitäten in Anspruch nehmen.

abschlussfahrt-mit-eurem-fußballverein

War der Artikel hilfreich? Dann bewerte mit 5 Sternen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimme(n), durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...